Die Basics: das Grundlagenseminar

An vier Tagen werden die 'Basics' von Continuum Movement, Bodybliss und Faszientraining, sowie aktuelle Konzepte aus  den Bewegungswissenschaften vermittelt. Besondere Aufmerksamkeit schenken wir dabei dem ‚Embodiment’, also dem Erleben des Körpers ‚als Bewegung’ und dem sinnlichen Entfalten in die fließende Dynamik von Knochen, Muskeln, Bindegeweben und Flüssigkeitssystemen. Das Grundlagentraining bietet als Weiterbildung vielfältige Anregungen für Körpertherapeuten und Bewegungstrainer, die sich unmittelbar in ein Training oder therapeutische Praxis umsetzen lassen  und lädt interessierte Laien zu einem intensiven und inspirierenden Bewegungsprozess ein. 

Deinen Platz reservieren

Wann? Wo? Wie?

Termin 31.10.- 03.11.2019
Kursgebühr € 490,-
Kursort: Studio Bodybliss
Kurszeiten: Do 14-18 Uhr, Fr 9 -18 Uhr, Sa 9-18 Uhr, So 9 - 14 Uhr

Inhalte in Theorie und Praxis

Body & Flow: die fließende Dynamik

  • Die Ur-Bewegungen von Wasser  nach Theo Schwenk und deren Anwendung in der Praxis.
  • Aktuelles zur Wasserforschung Gerald Pollack und zur  Bindegewebsmatrix als flüssiger Kristall (‚liquid crystal’)
  • Die Bedeutung der flüssigen Grundsubstanz des Bindegewebes für Gesundheit und Heilung.

Der Wind des Lebens: der Atem

  • Primäre und sekundäre Atemmuskeln, sowie gesunde Atemphysiologie und Dysregulation
  • Stimmungsmacher Atem aktivierende und lösenden Atemstimulationen und deren Wirkung
  • Der Atem als Lehrer der Polarität und das Lebensprinzip Austausch und Verbundenheit

Körper, Klang & Resonanz:

  • Töne, Körperklänge und deren Wirkung auf Knochen, Bindegewebe und Wasser
  • Vokalisation, Stimme und das Nervensystem in Bezug auf den ventralen Vagus nach Dr. Stephen Porges
  • ‚Deep Listening’: Lauschen in die subtile Resonanz von Klangräumen, Knochen und weichen Bindegeweben

Faszination Faszien:

  • Aktuelles aus der internationalen Bindegewebsforschung und der Anwendung für ein spezifisches Bindegewebstraining.
  • Die vier Trainingsprinzipien: Elastische Rückfederung, fasziales Dehnen, Fascial Release und propriozeptives Verfeinern
  • Die fasziale Innervation der große Rückenfaszie und Neues aus der Rückenschmerzforschung

Das sinnliche Becken:

  • Anatomie zum knöchernen Becken als der innere Diamant und den drei muskulären Beckenbodenschichten als innere Pyramide
  • Die Bedeutung der Faszien für einen elastisch-kräftigen Beckenboden. Ein erweiterter Trainingsansatz
  • Das sinnliche Verfeinern der Genussfähigkeit. Die Kraft von  ‚Eros’ als schöpferische Lebenskraft.

Innere Achtsamkeit und Loving Presence:

  • Körperbewusstsein und die somatischen Körpersinne: Propriozeption und Interozeption
  • Die Praxis von Mindfulness für Stressregulation und die Entfaltung in ein reifes Selbst

Nächster Schritt Bodybliss Practitioner werden »  

'Heute habe ich meine Bodyblisstrainingsunterlagen etwas sortiert Es hat mich sehr berührt, wie zart, feinsinnig und gut Du mich erkannt hast. Wie achtsam Du mich durch diese wunderschöne Ausbildung begleitet hast. Ich möchte Dir nochmals meinen großen und herzlichen Dank aussprechen für all das, was Du an Liebe und Kraft, Wissen und Weisheit in diese Ausbildung integriert hast und somit auch mir gegeben hast. Danke!'

– S. Roth, Tübingen